Newsarchiv

Bärenstarke Zusammenarbeit – Unitel wird T&N
 

 
 
Bärenstarke Zusammenarbeit – Unitel wird T&N
Bärenstarkes Ganzes

Die Unitel AG gehört seit Oktober 2008 zu T&N. Seit Januar 2012 tritt das Unternehmen nun auch als T&N im Markt auf. Als Marke für innovative Funklösungen existiert der Begriff Unitel weiter. Als Unternehmen ist Unitel heute Teil eines bärenstarken Ganzen. Damit sind wir beim Thema.
 
Begegnung mit Bären
Wir laden Sie am 5. November 2012 ins Stadttheater Olten ein. Wir sind den Bären auf der Spur und finden sicher auch Gelegenheit, über die bärenstarken Kommunikationslösungen von T&N zu diskutieren.
 
Bärenstarke Botschaft
Jahr für Jahr zieht es David Bittner in die Wildnis nach Alaska, um „seinen“ Bären nah zu sein. Seine Erlebnisse und Beobachtungen erscheinen oft beinahe unglaublich. Wenn er seine Erfahrungen nicht so wundervoll anschaulich dokumentieren könnte, würde man die eine oder andere Geschichte ins Reich der Fabeln verbannen. Bären haben uns etwas zu sagen, David Bittner übersetzt ihre Botschaften für Sie.
 
Miteinander ins Gespräch kommen
Kommunikation ist das verbindende Thema unseres Events. David Bittner spricht über Bären. Was erzählen sie ihm? T&N bewegt sich trittsicher im Reich der ICT-Kommunikation. Welche Perspektiven eröffnet es? Darüber lässt sich reden. Dieser faszinierende Anlass gibt uns Gelegenheit dazu. Wir freuen uns darauf!

Programm
17.30 Uhr > Eintreffen, Registration und Erfrischung
18.00 Uhr > Begrüssung durch T&N AG Hermann Graf, CEO
18.15 Uhr > Bärenstarke Botschaft David Bittner berichtet über Erfahrungen und Erlebnisse
19.15 Uhr > Fragen und Antworten
19.30 Uhr > Apéro riche

Datum
Montag 5. November 2012

Ort
Stadttheater Olten, Frohburgstrasse 3, 4600 Olten

Melden Sie sich am besten noch heute an – wir freuen uns auf Sie!
 
Anmeldeschluss: Montag, 29. Oktober 2012
 
Ihre Kontaktperson
Julia Bachmann – Tel. 044 835 36 35 – julia.bachmann@t-n.ch

NetApp Unified Storage-Systeme – für die Zukunft gerüstet
 

 
 

NetApp Unified Storage-Systeme – für die Zukunft gerüstet
T&N steht Ihnen als Systemintegrator zur Planung Ihrer Storage-Infrastruktur und virtuellen Umgebung gerne zur Verfügung.

» zum Fachbericht

Sprechen Sie mit unserem Storage-Spezialisten Valentin Studer

Tel. 044 835 36 71 – valentin.studer@t-n.ch


SMART Board - Das interaktive Whiteboard
 

 
 
SMART Board – das interaktive Whiteboard

Jeder kennt die guten, alten und massiven Wandtafeln. Diese sind einfach einzusetzen, haben aber einen grossen Nachteil, am Ende der Sitzung müssen die Zeichnungen fotografiert werden, um sie weiterzuverwenden. Auch eine Nachbearbeitung ist schlecht oder gar nicht möglich. Das SMART Board ist eine neue Generation! Dank seiner berührungssensitiven, interaktiven Oberfläche, ist es möglich, Notizen direkt in PowerPoint oder andere Dokumente zu schreiben, wieder zu löschen oder abzuspeichern.

Das interaktive SMART Board ersetzt das Whiteboard und ergänzt den Beamer als zweiten Bildschirm. Das SMART Board hat eine berührungssensitive Oberfläche, es ist sogar möglich, dass zwei Personen gleichzeitig an einem SMART Display oder einer SMART Leinwand arbeiten – ähnlich einer Wandtafel. Per Tastendruck kann eine Farbe ausgewählt werden und wie am Whiteboard können Zeichnungen erstellt werden. Wenn das SMART Board am internen Netzwerk angeschlossen ist, kann jedes beliebige Dokument geöffnet, bearbeitet, gespeichert, gedruckt und direkt versendet werden. Das SMART Board erlaubt das Bearbeiten eines Dokumentes durch mehrere Personen, welche örtlich getrennt sind, jedoch an ein und demselben Dokument zur gleichen Zeit arbeiten müssen.

» zum Fact Sheet

Kontaktieren Sie uns – Urs Meier berät Sie gerne.

Tel. 044 835 36 70 – urs.meier@t-n.ch


Missbrauch von Telefonanlagen
 

 
 
Missbrauch von Telefonanlagen
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass einige Schweizer Firmen Opfer von Hackerangriffen wurden.
Der Missbrauch von Telefonanlagen ist ein weltweites Phänomen - der Zugriff erfolgt meist über das Voicemail. Aber kein Grund zur Panik – T&N berät Sie gerne, wie Sie sich schützen können.
  
Betrüger gibt es leider überall, so auch in der Telefoniewelt. Das ist aber kein Grund zur Panik, die meisten Telefonanlagen können relativ einfach geschützt werden.
T&N empfiehlt: verwenden Sie bei Voicemail und anderen Systemzugängen nie Standard Passwörter! Dies gilt allgemein, nicht nur beim Telefonsystem. So können mögliche Angriffe bereits blockiert werden.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Tel. 0844 835 356 – info@t-n.ch
NEWS
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer informiert.
Newsletter anfordern
Newsarchiv
 
2014(1)
April (1)
2013(12)
Dezember (3)
Juli (2)
März (4)
Januar (3)